Branchennachrichten

Der Bauplan der glatten HDPE-Geomembran

2021-09-26


Wir produzierenHDPE-Geomembranauskleidung.

Folienschweißverfahren
1. Schweißtemperatur, -geschwindigkeit und -druck werden nach Versuchen und Kontrollen ermittelt.
2. Das Schweißen sollte gestoppt werden, wenn die Umgebungstemperatur zu hoch oder zu niedrig ist.
3. Der Schweißdraht ist das gleiche wie das Membranmaterial.
4. Jedes Stück der ölfeldundurchlässigen Membran wird am Tag der Verlegung verschweißt.
5. Die Kante der oberen undurchlässigen Membran an der Schweißstelle sollte auf einen Neigungswinkel von 45° poliert werden, um die Schweißqualität der Schweißnaht zu verbessern.
6. Beim Schmelzschweißen beträgt die Überlappungsbreite mindestens 15 cm.
7. Die Dicke der Schweißnaht sollte nicht weniger als das 1,2-fache der Dicke der Folie betragen.
8. Schneiden Sie an den Faltenrändern die Falten der Risse ab, um eine flache Überlappung zu gewährleisten. Beim Zusammendrücken des abgeschnittenen Teils von Schweißrissen oder -falten sollte die Überlappung nicht weniger als 10 cm betragen.
9. Kreuzüberlappungsverbindungen sollten vermieden und T-förmig versetzte Schweißnähte verwendet werden.
HDPE-Geomembranauskleidungist Ihre gute Wahl.

8617761995399
tony@leebo.com.cn
We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept